"Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen." (Platon)

Informationen zur Instrumentenausbildung

Liebe Eltern!

Wir freuen uns sehr, dass Ihr Kind Interesse daran hat, ein Instrument zu lernen und Mitglied in unserer Jugend¬kapelle zu werden. Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, wie dies organisatorisch von Statten geht.

Unser Ziel ist es, die Instrumentenausbildung mit eigenen Ausbildern vor Ort in Weitnau zu ermöglichen. Das erspart Ihnen lange Fahrtzeiten und ist hinsichtlich der Kosten günstiger als die Ausbildung in einer Musikschule. Wenn aber unsere Ausbilder keine Kapazitäten mehr frei haben oder wir für das gewünschte Instrument keinen Ausbilder haben, müssen wir Sie an die Musikschulen in der Umgebung verweisen.
Die Ausbildung in einer externen Musikschule müssten Sie dann auch selbst organisieren.

Im Rahmen der Mitgliedschaft in der Jugendkapelle Weitnau e.V. können wir auf Wunsch ein Instrument
zur Verfügung stellen. Notenständer, evtl. einen Instrumentenständer und das notwendige Pflege- und Verbrauchsmaterial (z.B. Blättchen bei der Klarinette) müssen Sie selbst besorgen.

Für ein von uns zur Verfügung gestelltes Musikinstrument fällt während der Ausbildung eine monatliche Miete in Höhe von 10 € an. Dies ist nur ein symbolischer Preis und deckt bei den meisten Instrumenten bei weitem nicht die Anschaf¬fungskosten der Instrumente. Ab Eintritt Ihres Kindes in die „große“ Musikkapelle (nicht Jugendkapelle) entfällt diese Miete und das Instrument wird dann kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Instrumentenmiete überweisen Sie bitte per Dauerauftrag monatlich an unser Konto Nr. 25 34 64 9 bei der Raiffeisenbank Kempten eG, BLZ 733 699 02. Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Nach- und Vornamen Ihres Kindes und das Stichwort „Instrumentenmiete“.

Die Kosten für den Unterricht an sich variieren von Ausbilder zu Ausbilder etwas, aber Sie können von ca. 10-15 € für eine Unterrichtseinheit ausgehen. Die genaue Höhe und Zahlungsmodalitäten dafür klären Sie dann bitte direkt mit dem Ausbilder ab.


In der Regel dauert die Ausbildung ca. 3 Jahre. Eine lange Zeit, in der es sicher auch mal den einen oder anderen Durchhänger in der Motivation geben wird. Um die Freude Ihres Kindes am Musizieren zusätzlich zu fördern und um ihm auch relativ früh das Erlebnis des Zusammenspielens zu geben, bieten wir zusätzlich und kostenlos das Mitspielen in der Jugendkapelle an.

Voraussetzung dafür sind zwei Dinge:
•    Der Ausbildungsstand muss ein gewisses Mindestniveau erreicht haben.
Das beurteilt der Dirigent der Jugendkapelle, evtl. auch in Rücksprache mit dem Ausbilder.
•    Es müssen ausreichend Jugendliche in Ausbildung sein, um eine spielfähige Gruppe zu haben.

Sofern es eine aktive Jugendkapelle gibt, ist das regelmäßige Besuchen der Proben und Auftritte von Aufnahme in die Jugendkapelle bis zum 16. Lebensjahr verpflichtend, auch wenn ihr Kind evtl. schon
früher in der „großen“ Musikkapelle mitspielt.

Wir hoffen, Ihnen eine Überblick über die organisatorischen Dinge der Ausbildung geben konnten und wünschen Ihrem Kind einen guten Start ins Musikerleben!

Falls Sie weitere Fragen zur Ausbildung haben wenden Sie sich bitte an den Vorstand der Jugendkapelle:

 

1. Vorstand

Benjamin Vogel

Kiefernweg 3

87452 Altusried

Telefon: 0171 1616739

Hier direkt Benjamin Vogel kontaktieren!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anhang
Info+Instrumentenausbildung+Stand+13.12.
Microsoft Word Dokument [318.5 KB]
Download